Jump to content


Friends, we are happy to invite you to our NEW Global Kaspersky Club! Please follow this link www.kasperskyclub.com , sign-in and enjoy our new platform!


Photo

Strahlenentwicklung & Strahlenschutz


  • Please log in to reply
16 replies to this topic

#1 The AnonStar

The AnonStar

    Veteran

  • Members
  • PipPipPip
  • 165 posts

Posted 08 May 2007 - 05:41 PM

Schon seit Jahren werden schnurlose Telefone, Handys und W-Lan Router mit zu hohem SAR-Wert kritisiert. Die Herstellung von Gleichwertigen Geräten ist prinzipiell mögliche, die Industrie kümmert dies jedoch nicht. Deutlcih sieht man das an dem Verlauf der Handyentwicklung. "Die SAR-Werte haben exorbitant bei neuen Handys von 2005 bis 2007 zugenommen", belegen die Nachforschungen der Deutschen Behörde für Strahlenschutz.
Richtig kritisch wirds aber erst, wenn mehrere Handymasten in der Nähe von dicht bevölkerten Gebieten gebaut werden. In manchen Städten ist dies bereits so.
Weniger trifft es die Erwachsenen, womit die Netz-Dienstleister mit Studien immer wieder nachweisen wollen, dass Bürger ncihts zu befürchten haben. Auch wenn es bei Erwachsenen nachweislich und nach neuen Studien belegbar erhebliche Schädigungen an Zellen verursacht (trägt man ein Handy immer in der Hosentasche über mehrere Jahre, werden nach ca. 3 Jahren nur noch 75% zeugungsfähige Spermien produziert), so trifft es Kinder und Babys am meisten, da deren Schädeldecke bis zum 18. Lebensjahr noch nicht ausreichend vor diesen Strahlungen schützt. In diesem Fall ist direkt das Gehirn betroffen. Langzeitstudien gibt es derzeit noch nicht, jedoch wird Alarm geschlagen.

Zudem soll WiMax in deutsche Städte kommen. Wireless - LAN, das über weite Strecken verteilt und abrufbar werden soll, muss mit höheren Werten funken. Dies ist dann sehr gesundheitsschädlich. Weitere Meldungen dazu habe ich derzeit noch nicht gefunden.

Hierzu Links: Heise Meldung 69089 und Heise Meldung 69017 und Heise Meldung 67455 und Heise Meldung 60667 und Heise Meldung 59965

Was sagt ihr dazu?

MfG,

The AnonStar

#2 neutronix

neutronix

    Rookie

  • Members
  • Pip
  • 22 posts

Posted 09 May 2007 - 04:43 PM

Der Mensch ist einfach zu bequem, er raucht, trinkt, ruht sich zu wenig aus. Was machen da einige Strahlen eines Handys? sogar wenn auf jeder Handy verpackung ähnlich wie bei Zigaretten stehen würde "Der Rauch dieser Zigarette... verursacht Krebs" schreckt Menschen nicht davon ab, diese Sucht zu lassen, Handys gehören zu den sogenannten Konsum Kommunikationssüchten.

Ich persönlich finde wir sollten überall dort wo wir die Möglichkeit haben, die Technik dahingehend verbessern das uns ein gesünderer Weg in die Zukunft geebnet wird.

Fernseher strahlen deutlich mehr als Handys. Einige Personen mit Verfolgungswahn behaupten sogar das die US Amerikaner heimlich Rötgenaufnahmen an Flughäfen von allen Personen aufnehmen welche den Flughafen besuchen, um sicher zu stellen das sie weder Bomben noch andere Waffen mit an Board nehmen wollen.

Die Srahlung in der Alpen ist auch recht hoch, die Strahlung nach Tschernobyl sind in weiten teilen Osteuropas höher als Handy Strahlung, die Strahlung die ich bei meinem Zahnarzt bekomme nach einer Röntgenaufnahme der Zahnwurzeln ist deutlich höher als Handy Strahlung.

Alle Angaben ohne Gewähr :D

#3 The AnonStar

The AnonStar

    Veteran

  • Members
  • PipPipPip
  • 165 posts

Posted 09 May 2007 - 05:29 PM

TjaaH, das mag ja stimmen.. Aber der Handystrahlung bist Du dauernd ausgesetzt.. und zwar von mehreren Seiten - wer hat heutzutage kein Handy?
Und mir gehts auch mehr um die Stationen: Also Handymasten oder WiMax stationen.

MfG

#4 neutronix

neutronix

    Rookie

  • Members
  • Pip
  • 22 posts

Posted 09 May 2007 - 05:51 PM

Gibt es den Ideen wie man sich vor diesen Strahlen schützen kann?

#5 Lucian Bara

Lucian Bara

    Jedi Master

  • Global Moderators
  • PipPipPipPipPip
  • 912 posts

Posted 12 May 2007 - 04:04 PM

Vieliecht klappt das: http://en.wikipedia....ki/Tin-foil_hat <_<
Intel Core 2 Duo E4500 @ 2,2GHz, Msi Asus P5PL2-E, 2048MB-DDR2 (2*1024), Leadtek PX6600 256MB, Teac DV-W516GA, Leadtek tv2000 xp Expert, HDD 200GB*2 (sata/sata2)

#6 The AnonStar

The AnonStar

    Veteran

  • Members
  • PipPipPip
  • 165 posts

Posted 12 May 2007 - 04:57 PM

lol.. Das kenn tman doch aus dem Film Signs - Zeichen, oder nicht? xD
Also man kann es ja mal asuprobieren, schließlich ist ALU gammastrahlen und etwas betastrahlen abwehrend.
Wer probierts? <_<

MfG

#7 CartmanEck

CartmanEck

    Young Gun

  • Members
  • PipPip
  • 85 posts

Posted 13 May 2007 - 10:37 PM

Vieliecht klappt das: http://en.wikipedia....ki/Tin-foil_hat ;)


B) Ja in Signs kommt das auf jeden Fall auch vor.
Gegen Gammastrahlung hilft es leider nicht. :) Aber Alphastrahlen hält es locker ab (obwohl die ja eh nicht gefährlich für den Menschen sind). Entwickelt sich hier eine Physik-Diskussion? Ich bin dabei. ;)
Quantenphysik gefällig? ;)

#8 krako

krako

    Young Gun

  • Members
  • PipPip
  • 83 posts

Posted 14 May 2007 - 09:33 AM

Da gibts doch schon lange Lösungen!

http://www.archive.o...ls/DuckandC1951
Posted Image

#9 Lucian Bara

Lucian Bara

    Jedi Master

  • Global Moderators
  • PipPipPipPipPip
  • 912 posts

Posted 14 May 2007 - 02:59 PM

das gibts auch auf youtube, den "Burt the turtle". Leider klappt das nicht so gut, aber man musste den Leuten etwas sagen (ich mag den animierten teil wo Baume und Hauser weggerissen werden aber Burt hat kein problem damit, er "duck and cover").
Intel Core 2 Duo E4500 @ 2,2GHz, Msi Asus P5PL2-E, 2048MB-DDR2 (2*1024), Leadtek PX6600 256MB, Teac DV-W516GA, Leadtek tv2000 xp Expert, HDD 200GB*2 (sata/sata2)

#10 The AnonStar

The AnonStar

    Veteran

  • Members
  • PipPipPip
  • 165 posts

Posted 14 May 2007 - 03:55 PM

;) Ja in Signs kommt das auf jeden Fall auch vor.
Gegen Gammastrahlung hilft es leider nicht. :D Aber Alphastrahlen hält es locker ab (obwohl die ja eh nicht gefährlich für den Menschen sind). Entwickelt sich hier eine Physik-Diskussion? Ich bin dabei. ;)
Quantenphysik gefällig? :D


Oh.. und ich hab mir noch überlegt.. wie rum war des denn bei den Röntgenstrahlen? So lange ist das in Physik doch noch gar nciht her xD..
Ich dachte Alphastrahlen wären die, die weiter durchdringen und dann am Ende das Bild machen und Y-Strtahlen die, die lieber bei Hautberührung anhalten ^^..

Ok, andersrum ;D Alpha und teilweise Beta-Strahlen..


MfG

#11 CartmanEck

CartmanEck

    Young Gun

  • Members
  • PipPip
  • 85 posts

Posted 14 May 2007 - 07:05 PM

Genau. :D Also Alphastrahlen hält die Haut schon ab, Betastrahlen können schon Krebs verursachen, und Gammastrahlen sorgen für starke Erbgutmanipulationen, Krebs und ähnlichem. Bei zu hoher Bestrahlung mit Gammastrahlen bist du auch sofort tot. Da hilft auch keine Alufolie. ;)
Wie gefährlich die Strahlen der Handys etc. sind wird man erst in mehreren Jahren feststellen. Heute ist nur bewiesen, dass sie zu Erkrankungen führen könnten, allerdings ist eine hohe Dosis nötig. Wie schlimm es wirklich ist, wird sich erst in einigen Jahren herauskristallisieren.

#12 BamBam

BamBam

    Rookie

  • Members
  • Pip
  • 34 posts

Posted 28 May 2007 - 10:59 PM

Offtopic zu der Alpha- Beta- und Gamma-Strahlung

Nur das die Alphastrahlen, mit die gefährlichsten sind. Sie haben zwar nicht so die reichweite und können ohne weiteres mit einem Blatt Papier abgeschirmt werden. Sobald man aber einen Alpha Strahler verschluckt oder inhaliert würde dieser die meisten Schäden hervorrufen. Es handelt sich bei der Alpha Strahlung um eine ionisierende Strahlung d.h. Schneballeffekt.

Es gibt einen Fall, da fГјhrte ein Alphastrahler innerhalb von 2-3 Wochen zum Exitus.

Edited by BamBam, 28 May 2007 - 11:08 PM.


#13 CartmanEck

CartmanEck

    Young Gun

  • Members
  • PipPip
  • 85 posts

Posted 28 May 2007 - 11:34 PM

Das stimmt, dass wenn man es in den Körper aufnimmt, dass es dann zu Schäden und später zum Exitus führen kann. Dies kommt daher, da die Epithel, wie Schleimhäute und anderen inneren Gewebe durchlässig sind für Strahlung und so die Heliumkerne, die die Alphastrahlung darstellen, direkt zu den Organen gelangen können. Strahlung verursacht allgemein Manipulationen des Erbguts und führt so zu Nekrose (Zelltod) oder Tumoren (maligne Neoplasien, hervorgerufen durch Manipulation der Wachstumsinformation). Dadurch können die Organe nicht in vollem Umfang arbeiten oder sterben letztenendlich sogar ab.
Wer noch mehr wissen will, kann fragen. ;)
Was man nicht alles lernt beim Medizinstudium. <_<

#14 BamBam

BamBam

    Rookie

  • Members
  • Pip
  • 34 posts

Posted 28 May 2007 - 11:39 PM

Bei mir wars der Katastrophenschutz. Ist aber auch schon wieder 2 Jahre her, aber ein bisschen ist doch noch hängen geblieben.

#15 thg2

thg2

    Young Gun

  • Members
  • PipPip
  • 73 posts

Posted 29 May 2007 - 07:08 PM

Fazit für mich: Mund geschlossen halten, wenn mir ein Alfa Romeo mit aufgeblendetem Fahrlicht entgegenkommt!
;-) Thomas H.

... und zur Seite springen, wegen dem exitus!

Edited by thg2, 29 May 2007 - 07:10 PM.